Starten Sie Ihre CRM-Auswahl

Finden Sie unter den 437 Anbietern die 7 CRM-Systeme, die am besten zu Ihnen passen

1. Wieviele Mitarbeiter und Benutzer?

*
* = Pflichtfelder

2. Wozu möchten Sie das Customer-Relationship-Management-System verwenden?

Maximal 3 auswählen

  • Beziehungs- und
    Kontaktmanagement
  • Kundendienst
  • Vertriebs- und
    Leadverfolgung
  • Marketing
    management
  • Allgemeines
    Management
  • Projekt
    management
  • Callcenter-
    Tätigkeiten
  • Sonstige

3. Geben Sie ihre Kontaktinformationen an um das Ergebnis zu empfangen

Vielen Dank für Ihre Anfrage!

Wir werden diese schnellstmöglich bearbeiten.

Testimonials

Mit dem CRM-Kompass haben wir schnell die Spreu vom Weizen getrennt und konnten uns direkt mit interessanten Softwarelieferanten beschäftigen.
Thomas Gering - Dometic WAECO International GmbH

Trotz der Größe des Projekts ist es dem CRM-Kompass gelungen, drei absolut passende Softwareliefereanten zu finden.
CStefan Pott - KPO Schrauben und Normteile GmbH

Ich war positiv überrascht, wie schnell der CRM-Kompass uns eine Auswahl passender Software-Lieferanten zur Verfügung gestellt hat.
Klaus Bonk - Trevira GmbH

Häufig gestellte Fragen

  • Wie groß ist die Auswahl?Maximal 7 Lösungen. Da Sie Ihr Auswahlverfahren beschleunigen möchten haben Sie nichts davon, wenn wir 100 Anbieter für Sie finden.
  • Kann der CRM-Kompass kostenlos genutzt werden?Ja. Die Anbieter von Unternehmenssoftware die in unserer Datenbank stehen tragen die Kosten gemeinsam. Wir sind völlig unabhängig in unserer Auswahl.
  • Kann ich mehr Auswahlkriterien angeben?Ja. Nachdem Sie Ihre Unternehmensgröße und die wichtigsten Anwendungen eingetragen haben, können Sie im Feld “zusätzliche Auswahlkriterien” ergänzende Informationen hinzufügen. Diese werden wir bei der Auswahl bestmöglich berücksichtigen.
  • Kann der CRM -Kompass unverbindlich genutzt werden?Ja. Wir finden nur heraus, welche Systeme am besten zu Ihrem Unternehmen passen und das ohne weiter Verpflichtungen für Sie.
  • Ist der CRM -Kompass wirklich unabhängig?Ja. Wir sind völlig unabhängig und an keinen Anbieter gebunden.
  • Für wen haben wir den CRM -Kompass entworfen?Der Software-Kompass wurde für Unternehmen entworfen, die Customer-Relationship-Systeme suchen. Für Studenten oder Privatpersonen sind diese Informationen leider nicht geeignet.
  • Werden meine Daten vertraulich behandelt?Ja. Ihre Daten werden nur für die Softwareauswahl genutzt. Wir geben Ihre Daten niemals ohne Ihre Zustimmung an Dritte weiter.
  1. Beziehungs- und Kontaktmanagement

    Das Beziehungs- und Kontaktmanagement vereint alle Kundenprofile und ist oft eine Basisfunktion vom CRM. Diese Profile enthalten neben den Basisinformationen (NAME und Anschrift) auch die gesamte Interaktion, die Ihr Unternehmen mit dem Kunden gehabt hat.

    Da alle Informationen in nur einer zentralen Datenbank gespeichert werden, ist die Kundeninteraktion für alle autorisierten Mitarbeiter einsehbar. Für einen Kollegen ist es daher leicht auf frühere Kundenkontakte zuzugreifen. Einige CRM-Systeme haben umfangreiche Möglichkeiten, Ihr Kontaktmanagement zu vereinfachen, wie zum Beispiel

    • Kundenverlauf registrieren
    • Kontaktprofile gliedern
    • Eltern-Kind-Beziehungen erstellen
    • Kontaktmomente einplanen
    • Suche mit Booleschen Operatoren (UND, ODER, NICHT)
    • Suchen nach Meta-Tags
  2. Kundendienst

    Sie können CRM dafür nutzen, einen gleichbleibend hochwertigen Kundendienst zu erzielen. Automatische Erinnerungen können zum Beispiel dafür sorgen, dass kein Termin und keine Beschwerde mehr versäumt wird und dass automatische Support-Meldungen das Auflösen einer Beschwerde immer innerhalb des entsprechenden Zeitraums gewährleisten.

    Beispiele einiger Servicefunktionen, die Ihren Kundendienst unterstützen

    • Support-Meldungen
    • Warteschlangenmanagement
    • Standardantworten
    • Lösungsvorschläge
    • Automatische Meldungen bei Problemfällen
    • Automatische Erinnerungen
    • Online Unterstützungsportal
  3. Vertriebs- und Leadverfolgung

    Mit einem guten CRM-System verkaufen Sie überall schneller und intelligenter. Durch Echtzeit-Kundeninformationen haben Sie immer den Einblick in vergangene und zukünftige Kundeninteraktionen. Sie sammeln Daten von allen Geschäftsabschlüssen des Vertriebsteams: in welchem Stadium sich Abschlüsse befinden, von den Produkten, den Wettbewerbern, Angeboten usw.

    Mit einer integrierten Terminverwaltung und To-do-Liste verpassen Sie nie mehr eine gute Verkaufsgelegenheit. Verfolgen Sie den Status Ihrer Leads durch einen visuellen Verkaufstrichter (Sales-Funnel). Mit dem Modul Pipeline-Management überwachen Sie die Arbeitsbelastung und mit dem Gebietsmanagement erhalten die richtigen Mitarbeiter die richtigen Leads.

    Beispiele einiger Funktionen, die Ihre Aufgaben im Vertrieb verbessern können

    • Aufgaben- und Terminverwaltung
    • Pipeline-Management
    • Chancenmanagement
    • Absatzprognose
    • Angebotsverwaltung
    • Gebietsmanagement (wer arbeitet an welchem Vertrag)
    • Visueller Verkaufstrichter / Sales-Funnel
  4. Marketingmanagement

    Für das Marketing sind CRM-Systeme unentbehrlich geworden. Segmentieren Sie Ihre Kundendatenbank für zum Beispiel einfaches E-Mail-Marketing. Nutzen Sie Kundeninformationen, sodass Sie Ihre Marketingkampagnen genau auf den Kunden zuschneiden können.

    Wenn Sie möchten, können Sie die Planung, Budgetierung und Verfolgung aller Marketingkanäle auch von einer zentralen Stelle aus verwalten. Ihre Social-Media-, E-Mail- und PPC-Kampagnen sind alle übersichtlich an einer Stelle und gleichzeitig ist für Sie ersichtlich, welche Nachrichten ein bestimmter Kunde erhalten hat. Messen Sie auch die Anstrengungen pro (potenziellem) Kunden und legen Sie den Zeitpunkt für ein weiteres Follow-Up fest.

    Weitere Funktionen, die Ihnen helfen, den ROI im Marketing zu erhöhen

    • Kundensegmentierung und Auswahlverfahren
    • Personalisierte E-Mails
    • Marketingkampagnen zentral verwalten
    • Follow-Up von Kontakten über Website, E-Mail, usw.
    • Lead-Pflege und Lead-Bewertung
  5. Allgemeines Management

    Mit einem CRM-System erhält Ihr Unternehmen eine Fülle von Daten. Nicht nur extern, sondern auch intern kann das System zu vielen Erkenntnissen führen. CRM kann auch sehr gut für strategische Ziele und die geschäftliche Ausrichtung eines Unternehmens eingesetzt werden. Es gibt Systeme mit sehr umfangreicher Berichterstattung für Marketing, Vertrieb, Kundenservice und Callcenter-Tätigkeiten.

    Auch Workflow-Management ist eine wichtige Komponente. Sie können selber festlegen, wie der Informationsfluss in Ihrem Unternehmen verlaufen sollen. Mit der Rechte- und Benutzerverwaltung entscheiden Sie pro CRM-Benutzer, welche Aufgaben sie ausführen dürfen.

    Einige interessante Funktionsbereiche für die Geschäftsführung

    • Analyseberichte für Vertrieb, Marketing, Kundendienst usw.
    • Kostenmanagement
    • Zeiterfassung
    • Rechte- und Benutzerverwaltung
    • Workflow-Management
  6. Projektmanagement

    Wenn Ihr Unternehmen regelmäßig auf Projektbasis arbeitet lohnt es sich ein CRM-System zu suchen, das dafür über die nötigen Funktionen verfügt. Verbessern Sie die Planung Ihrer Projekte durch die Zuweisung von CRM-Benutzern an Projektgruppen.

    Innerhalb dieser Gruppen ist es für autorisierte Personen einfach, miteinander zu kommunizieren und Dokumente miteinander zu teilen. Gruppenberichte und Drag-and-Drop-Aufgabenlisten vereinfachen es, die Zuständigkeitsbereiche zu verteilen. Erfassen Sie mit Fortschrittsberichten, wann Meilensteine erreicht werden und wo es mögliche Engpässe gibt.

    Einige interessante Funktionsbereiche für das Projektmanagement

    • Drag-and-Drop-Aufgabenlisten
    • To-do-Listen
    • Meilensteine
    • Fortschrittsberichte
    • Projektgruppen bilden
    • Gruppennachrichten
  7. Callcenter-Tätigkeiten

    Wenn Sie in Ihrem Unternehmen ein Callcenter haben, sollten Sie das bei Ihrer Suche nach einem CRM-System berücksichtigen. Es gibt zahlreiche Überwachungsfunktionen zur Verbesserung der Tätigkeiten Ihrer Callcenter-Agenten.

    Registrieren Sie die Anzahl der Anrufe und ob die Ziele pro Person, Abteilung oder für das gesamte Callcenter erreicht werden. Zur Verbesserung der Gesprächsqualität Ihrer Mitarbeiter können Telefongespräche aufgezeichnet bzw. abgehört werden. Umfassende Analysefunktionen ermöglichen es, eventuelle Engpässe zu erkennen oder Prozesse zu verbessern.

    Einige Funktionen, die die Leistung Ihres Callcenters verbessern:

    • Gesprächsanalyse
    • Computer-Telefonie-Integration (CTI)
    • Coachen und eingreifen
    • Gesprächsaufzeichnung
    • Echtzeitüberwachung
  8. Sonstige

    Die 7 wichtigsten Kategorien enthalten die CRM-Anwendungen, die am häufigsten vorkommen. Dennoch gibt es Anwendungen, die nicht in eine dieser Kategorien fallen, wie z. B. Fakturierungsmöglichkeiten, eingeschränkte Funktionen für das Personalwesen oder eine Verbindung zwischen dem Internet der Dinge und Ihren Kundendaten.

    Suchen Sie eine Funktion, die wir noch nicht beschrieben haben, dann würden wir uns freuen, wenn Sie diese im nachfolgenden Feld aufführen. Bei der Auswahl der CRM-Systeme bemühen wir uns bestmöglich alle Anforderungen zu berücksichtigen.